Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Aktuelles



01.10.2018

Sybille Pichl - Bezirkstagskandidatin der Freien Wähler-Liste 3, Platz 10

Sybille Pichl Bezirkstagskandidatin Liste 3, Platz 10

Unsere 1. Bürgermeisterin Sybille Pichl kandidiert für den Bezirkstag.

Dass Sybille Pichl voll und ganz hinter Ihrer Gemeinde und der Region steht, hat Sie in den letzten Jahren bereits gezeigt. Nun möchte Sie dazu beitragen, die Region noch weiter voran zu bringen und zu verbessern.

Geben Sie Sybille Pichl Ihre Stimme:

Liste 3, Platz 10

 


01.10.2018

Florian Wiedemann - Direktkandidat der Freien Wähler für den Landtag

Florian Wiedemann ist bestrebt, ein würdiger Nachfolger von Peter Meyer im bayerischen Landtag zu werden.

Der sympathische Hummeltaler ist ein junger, engagierter und ambitionierter Politiker, der seine Heimat im Landtag vertreten und voranbringen möchte.

Florian Wiedemann war bereits zu Gast bei unseren Veranstaltungen, wie z.B. den Unterschriftenaktionen gegen die Straßenausbaubeitragssatzung vor dem EDEKA- und dem REWE-Markt, sowie unserer Winterparty unter dem Zeltdach.

Geben Sie Florian Wiedemann Ihre Stimme bei der Landtagswahl am 14.10.2018!


01.03.2018

"Eckersdorf will das Millionenprojekt", man kann aber auch sagen: "Eckersdorf investiert in die Zukunft und macht die Großgemeinde noch attraktiver!"

Der Gemeinderat hat entschieden: "Wir sind für den Bau einer neuen Halle!"

Die bestehende "Turnhalle" ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den aktuellen

Sicherheitsrichtlinien, aus diesem Grund ist sie auch lediglich noch "geduldet".

Es gab nun zwei Möglichkeiten, entweder man baut eine neue Halle, wahrscheinlich auch etwas

größer und vielseitig nutzbar oder man renoviert und erweitert die bestehende Halle, wobei die

Kosten für diesen "Umbau" im Vorfeld nur schwer abschätzbar gewesen wären.

Wie die neue Halle aussieht und welche Größenordnung sie einnehmen wird ergibt sich

aus den nun folgenden Planungen und Kostenaufstellungen.

Man kann nur sagen: "Eine gute Investition in die Zukunft der Großgemeinde Eckersdorf,

die damit noch attraktiver wird und den Schulstandort als Grund- und Mittelschule

langfristig sichern möchte und wahrscheinlich auch wird. Auch die Vereine werden sich freuen

können, da ihnen dann aller Voraussicht nach kostenintensive Hallenanmietungen in Bayreuth

oder anderen Gemeinden erspart bleiben."

(Anbei der Link zum ausführlichen Bericht im Nordbayerischen Kurier vom 01.03.2018 von

Herrn Schreibelmayer)

 

http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/eckersdorf-will-das-millionenprojekt_646777

 

 


25.11.2017

Jahreshauptversammlung und 40-jähriges Jubiläum der FWG Eckersdorf-Donndorf und Umgebung

Am 24.11.2017 trafen sich zahlreiche Mitglieder im Saal des Reservistenheimes zur jährlichen Mitgliederversammlung. Ebenso standen Neuwahlen an und es gab das 40-jährige Bestehen der "FWG Eckersdorf-Donndorf und Umgebung" zu feiern.

Nachdem Jürgen Rapp und Markus Röder aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl standen, war klar, dass es einen Führungswechsel geben wird.

 

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis, das sich durchaus sehen lassen kann:

 

1. Vorsitzender: Jürgen Naumann

2. Vorsitzender: Wolfgang Kirchhoff

3. Vorsitzender: Karl Pensky

Kassier: Kay Kuhlen

stellv. Kassier: Marco Roder

Schriftführerin: Sybille Pichl

stellv. Schriftführer: Marco Henschel

Revisor: Norbert Dörfler

 

Im Anschluss an die Neuwahlen berichteten Bürgermeister a.D. Klaus Hümmer und Karl Pensky auf unterhaltsame Art und Weise über die letzten 40 Jahre der "FWG Eckersdorf-Donndorf und Umgebung".

Ein besonderer Dank geht an Jürgen Rapp und Markus Röder für ihr geleistetes Engagement als Vorstands-Doppel-Spitze!